Wohn-und Geschäftshaus Kitzingen 2004Haus Kitzingen 12 

Sämtliche Gebäudeteile waren über viele Jahre hin unbewohnt und durch nicht unerhebliche Gebäudeschäden in einen unbewohnbaren, sanierungsbedürftigen Zustand gekommen. Die unattraktiven Wohnungszuschnitte sowie die unzureichenden sanitären Einrichtungen gaben ihr Übriges dazu.

Ziel war es, die historisch gewachsene städtebauliche Quartiersstruktur   mit den Innenhöfen und Laubengängen wieder freizulegen und herzustellen, und die ab ca. 1900 ergänzten, bzw. an- oder umgebauten, nicht denkmalgeschützten Gebäudeteile zu entfernen.

Dieser Lösungsvorschlag ist das Ergebnis der Befunduntersuchung des Bestandes und der damit möglichen genauen zeitlichen Einordnung aller Bauteile. Diese Lösung wird einvernehmlich von der Genehmigungsbehörde, dem   Bau- und Stadtplanungsamt in Kitzingen sowie dem bayerischen Landesamt für Denkmalpflege getragen. Sie lässt der architektonischen Gestaltung den notwendigen Spielraum und schafft vor allem die Möglichkeit, dem Außenraum in   Form des neuen Innenhofes, eine neue räumliche Qualität zu geben. Das   städtebauliche Ensemble wurde in der Außenfassade nur geringfügig verändert, die innere Fassade mit dem Laubengang von 1732 wieder aktiviert. So erhielt   der Innenhof seinen ursprünglichen Charakter zurück.

Neue innere Fassadenelemente wurden als Pfosten-Riegel-Glasfassade in moderner Architektursprache ergänzt.

Die neu addierten Erschließungselemente für die einzelnen Wohnbereiche wurden homogen in Sichtbeton ausgeführt, ebenso die neue Umfassungsmauer, die den Innenhof zur Waaggasse abgrenzt.

  • Haus_Kitzingen_01
  • Haus_Kitzingen_02
  • Haus_Kitzingen_03
  • Haus_Kitzingen_04
  • Haus_Kitzingen_05
  • Haus_Kitzingen_06
  • Haus_Kitzingen_07
  • Haus_Kitzingen_08
  • Haus_Kitzingen_09
  • Haus_Kitzingen_10
  • Haus_Kitzingen_11
  • Haus_Kitzingen_12

Diese Website setzt Cookies ein, um sie nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.